Warenkorb

Ducray Shampoo Squanorm Trockene Schuppen

Ducray Shampoo Squanorm Trockene Schuppen
16%
SPAREN!
squanorm - Trockene Schuppen Bereits nach den ersten Haarwäschen entfernt Squanorm Shampoo bei trockenen Schuppen nachhaltig trockene, ...
200 ml
4286453
6,47€/100ml
statt 15,50€
12,94€
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
Sie sparen 16%
Verfügbar, Lieferfrist 2-5 Tage
Menge:

squanorm - Trockene Schuppen
Bereits nach den ersten Haarwäschen entfernt Squanorm Shampoo bei trockenen Schuppen nachhaltig trockene, rieselnde Schuppen.

Squanorm Shampoo bei trockenen Schuppen enthält Guanidinglykolat®. Dieser patentierte Wirkstoff-Komplex löst schnell und zuverlässig selbst festhaftende Schuppen und reduziert wirksam deren Neubildung. Zinkpyrithion wirkt auf Schuppen verursachende Hefepilze und beruhigt die Kopfhaut. Glycerin spendet zusätzlich Feuchtigkeit. Die Hauttrockenheit und der Juckreiz lassen nach, das Haar und die Kopfhaut sind langanhaltend von Schuppen befreit. Squanorm Shampoo bei trockenen Schuppen besitzt eine milde Waschgrundlage und ist ohne Parabene formuliert. Die cremige, gut schäumende Textur duftet angenehm dezent und sorgt für optimal gepflegtes Haar.

Anwendung

  •     2 - 3 mal pro Woche, 6 Wochen lang
  •     - danach 2 Wochen Therapiepause
  •     3 Minuten Einwirkzeit


Schuppen
Wie entstehen Schuppen?

Abgestorbene Hornzellen (Hautpartikel) werden regelmäßig von der Haut am Kopf, aber auch im Gesicht und am Körper abgestoßen, ohne dass wir es bemerken. Die Haut erneuert sich ca. alle 28 Tage.
Das ist ein natürlicher, völlig unbedenklicher Vorgang. Gerät dieser Prozess aus dem Gleichgewicht, beschleunigt sich die Zellerneuerung und die Hornzellen werden schneller als normal abgestoßen, sogenannte Schuppen werden sichtbar. In manchen Fällen verkürzt sich dieser Erneuerungsprozess sogar auf 3 bis 4 Tage (z.B. bei der Psoriasis/Schuppenflechte).
Begleitend zu dieser Verhornungsstörung kommt es bei manchen schuppenden Kopfhauterkrankungen (z.B. beim seborrhoischen Ekzem) auch zu einer übermäßigen Besiedlung der Kopfhaut mit dem physiologisch vorhandenen Hefepilz Malassezia.

Schuppen entstehen u.a. aufgrund:

  •     Von äußeren Einflüssen – z.B. klimatischen Veränderungen, irritierenden Shampoos, Überpflegung der Kopfhaut
  •     Einer speziellen Veranlagung
  •     Einer Schwächung des Immunsystems
  •     Von Stress
  •     Falscher Ernährung


Leichte Schuppen

Bei den „leichten“ Schuppenformen (trockene oder fettige Schuppen) handelt es sich in erster Linie um ein kosmetisch störendes Problem. Männer sind stärker betroffen als Frauen, jedoch ist es für alle Betroffenen psychisch belastend. Schuppen vermittlen in unserem Umfeld einen unschönen, ungepflegten Eindruck.

Quelle: www.pierre-fabre.at

Um eine Frage zu diesem Produkt stellen zu können, müssen Sie sich anmelden!

KONTAKT

Apotheke zur Universität KG
Universitätsstraße 10
1090 Wien
Tel.: +43 1 402 52 98 - 0

Allg. Anfragen:
apotheke@uniapotheke.at
Bestellungen:
bestellung@uniapotheke.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr 8:00 - 18:00
Sa 8:00 - 12:00

WIR AKZEPTIEREN